Weiter zum Inhalt
09Mrz

Mehr Klarheit und Transparenz bei Vergabe der bezirklichen Sportstätten

David Braun MdBVVDas kann einen Sportverein schon in eine existenzbedrohende Krise stürzen: Das Sportamt hat den Antrag auf Nutzung der bezirklichen Turnhalle, des Sportplatzes abgelehnt, eine nachvollziehbare Begründung gibt es nicht. Soll der Vereinsvorstand jetzt gegen den Ablehnungsbescheid Widerspruch einlegen, vielleicht dagegen klagen? Andererseits: Kann man es sich damit nicht auf Dauer mit dem Sportamt verscherzen? Selbst wenn der Verein noch eine andere Lösung findet, hinterlässt die Sportamtsentscheidung Frustration und Unsicherheit. weiterlesen »

09Dez

Gegen Friedenaus Turnhallen-Misere braucht es jetzt Sofort-Maßnahmen

Martina Zander-Rade MdBVVFür die erforderliche General-Überholung der schon seit Monaten geschlossenen Turnhallen des Paul-Natorp-Gymnasiums und der Stechlinsee-Grundschule fehlt zwar das Geld, doch mit einer Reihe von Sofortmaßnahmen könnte man der Friedenauer Turnhallen-Misere zumindest teilweise begegnen.

Derzeit müssen sich die insgesamt 1700 Schüler der beiden Schulen und des Rheingau-Gymnasiums drei kleine Hallen teilen und auch der Friedenauer TSC kann nicht mehr sein sonst übliches Sportangebot aufrechterhalten. weiterlesen »

14Nov

Bezirksamt verleiht Förderpreis für Frauen- und Mädchensport

Aferdita Suka MdBVV

Aferdita Suka MdBVV

Frauen und Mädchen sind im Vereinssport stark unterrepräsentiert. Dies liegt u.a. daran, dass Sportangebote und Sportanlagen die Präferenzen und Bedürfnisse von Mädchen und Frauen nicht ausreichend berücksichtigen. Zudem lässt sich die klassische Vereinsarbeit oft schwierig mit familiären Aufgaben vereinbaren. weiterlesen »

11Nov

Schwimmen ohne Diskriminierung – SPD und Grüne wollen in Schwimmbädern geschützte Räume für Transsexuelle

Marius Feldkamp MdBVVMisstrauische Blicke, abfällige Bemerkungen – für viele inter- und transsexuelle Menschen ist das alltägliche Erfahrung. In die öffentlichen Schwimmbäder wagen sich manche Betroffene gar nicht erst, da ihr Anderssein dort für jeden anderen Gast sofort offenkundig ist, sie möglichen Anfeindungen direkt ausgeliefert sind. Deshalb meinen die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und SPD in der Bezirksverordnetenversammlung von Tempelhof-Schöneberg: Inter- und Transsexuelle brauchen in den Einrichtungen der Bäderbetriebe ihre geschützten Räume. weiterlesen »

19Mai

Bezirksverordnete pflanzen Baum in Marienfelde

Nach dem Naturlauf in Marienfelde am letzten Samstag unter der Schirmherrschaft und Beteiligung von Jörn Oltmann, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in der BVV, ließen es sich die grünen Bezirksverorndenten Jörn Oltmann und Martina Zander-Rade es nicht nehmen, gleich danach noch den Baum des Jahres vor Ort zu pflanzen.

29Mai

Fitness-Raum in Übergangswohnheim Marienfelde eröffnet

Am 21.05.2013 haben die grüne Bezirksstadträtin für Gesundheit Sibyll Klotz und Uta Sternal, Leiterin des Übergangswohnheim Marienfelde, gemeinsam einen Fitness-Raum für die mittlerweile 622 BewohnerInnen des Übergangswohnheims in Marienfelde eröffnet. Finanziert wurde das Ganze durch den IB und in Höhe von 1.000€ aus einer Erbschaft, woraus Boxutensilien, Hanteln und eine Fitness-Station angeschafft wurden. weiterlesen »

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
64 Datenbankanfragen in 0,418 Sekunden · Anmelden