Weiter zum Inhalt

Der Aktivenverteiler

Bündnis 90 / Die Grünen verstehen sich als Basisdemokratische Partei. Der Aktivenverteiler bietet die Möglichkeit für Grüne Mitglieder des Kreisverbandes eine Email an alle Aktivenmitglieder eine Email zu versenden. In der Regel wird über den Verteiler auf Termine von Arbeitsgemeinschaften oder sonstigen Grünen Veranstaltungen hingewiesen. Um eine Email an aktive_at_gruene-ts.de zu verschicken, muss man Mitglied der Liste sein. Falls du breit gefächerte Informationen über die Grünen erhalten möchtest, trage dich einfach in der Liste ein.

Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen:

https://ml01.ispgateway.de/mailman/listinfo/aktive_gruene-ts.de


  

Ortsgruppe Friedenau

In der sich monatlich treffenden Ortsgruppe werden wir eine Vielzahl an ortsrelevanten Themen wie z.B. der Umbau des Breslauer Platzes, die Verkehrslage am Innsbrucker Platz und die Planung für die Neugestaltung des Friedrich-Wilhelm-Platz diskutieren.

Die Grüne Ortsgruppe trifft sich meistens am jeweils dritten Freitag im Monat um 18.00 Uhr im Kiezbüro (Fritz-Reuter-Str. 1, 10827 Berlin). Der genaue Termin wird jeweils vorab per Email bekanntgegeben.

Mit einer Email an friedenau_at_gruene-ts.de erreichst du die Friedenauer Grünen

Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen:

https://ml06.ispgateway.de/mailman/listinfo/friedenau_gruene-ts.de

Campaigning Think Tank

(AG Wahlkampf)

Der Campaigning Think Tank (CTT) ist eine Arbeitsgruppe, die sich nach den Berliner Wahlen 2011 gegründet hat und sich mit der Optimierung von Wahlkämpfen auf Bezirksebene befasst. Der CTT trifft sich jeden dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr im Kiezbüro (Fritz-Reuter-Str. 1, 10827 Berlin) und kommuniziert über den E-Maiverteiler CTT_at_gruene-ts.de. Falls du Interesse hast, über Themen wie Haustürwahlkampf, Wählerpotentiale und Wahlkampfstrukturen zu diskutieren oder Vorschläge zur Verbesserung unseres Wahlkampfes hast, kannst du dich auf der Liste eintragen und in unseren Verteiler aufgenommen werden. Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen: https://ml06.ispgateway.de/mailman/listinfo/ctt_gruene-ts.de

 

 

Die Webredaktion für gruene-ts.de

Unsere Webredaktion ist zuständig für die Betreuung der Homepage.
Egal ob Du lieber Artikel schreibst oder redigierst, Grafiken und die Webseite gestaltest oder die Technik betreust, hier bist du richtig.
Gemeinsam arbeiten wir an der Onlinepräsenz unseres Kreisverbands und bringen grüne Politik an die Menschen. Mach mit!

Mit einer Email an webredaktion_at_gruene-ts.de erreichst du die Webredaktion.

Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen: https://ml01.ispgateway.de/mailman/listinfo/webredaktion_gruene-ts.de

 

 

Stichelredaktion

Der Stichel ist die Grüne Bezirkszeitung für Tempelhof-Schöneberg und erscheint vier Mal im Jahr. Die Redaktion diskutiert welche Artikel im Stichel erscheinen sollen, sucht Autoren kümmert sich um das Layout des Stichels und schreibt bei Gelegenheit selbst den einen oder anderen Artikel. Falls du bei der Redaktion mit machen möchtest oder selbst einen Artikel verfassen willst, trage dich einfach in der Liste ein.

Mit einer Email an stichelredaktion_at_gruene-ts.de erreichst du die Stichelredaktion.

Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen:

https://ml01.ispgateway.de/mailman/listinfo/stichelredaktion_gruene-ts.de

 

 

AG Gesundheit und Soziales

Die AG Gesundheit und Soziales ist eine Arbeitsgruppe der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg (TS) und des bündnisgrünen Kreisverbandes in TS. Hier diskutieren die Teilnehmer/innen der AG aktuelle sozial- und gesundheitspolitische Themen vertiefend mit Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung und Praxis. Sie erarbeiten Lösungen für aktuelle Probleme im Bezirk. Die AG dient der Information und Diskussion sowie der Meinungsbildung von Bezirksverordneten, Bürgerdeputierten und Mitgliedern. Darüber hinaus können aus der AG auch Initiativen für Anträge ausgehen und Standpunkte erarbeitet werden, die in die Arbeit der Fraktion eingebracht werden. Die AG versteht sich als offenes Forum. Alle, die zu zum Thema etwas beitragen möchten, sind willkommen.

Welche Themen werden aktuell behandelt?

Schwerpunktmäßig hat sich die AG Gesundheit und Soziales in diesem Jahr (2012) mit mietpolitischen Themen beschäftigt, da dieser Schwerpunkt aufgrund der aktuellen Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt Bürgerinnen und Bürger in TS und ganz Berlin stark bewegt. Zukünftig werden wir uns auch arbeitsmarktpolitischen (Jobcenter) sowie gesundheitspolitischen Themen verstärkt widmen. Es werden in der AG darüber hinaus auch übergreifende Ansätze vorgestellt, wie z.B. die Sozialraumorientierung und das Quartiermanagement, und deren Beitrag zur Lösung von Problemen im Kiez diskutiert.

Arbeitsweise und Termine

Wir treffen uns monatlich, immer am 3. Donnerstag des Monats um 19.30 im Rathaus Schöneberg. Regelmäßig gibt es eine Referentin oder einen Referenten, die/der einen inhaltlichen Input gibt. Anschließend gibt es viel Zeit für Diskussion.

Mit einer Email an GesundheitSoziales_at_gruene-ts.de erreichst du die AG Gesundheit und Soziales.

 

Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen:

https://ml06.ispgateway.de/mailman/listinfo/gesundheitsoziales_gruene-ts.de

 

 

AG Wirtschaft

Der Bereich Wirtschaft ist auf bezirklicher Ebene von anderen Bereichen wie der Sozialpolitik, der Arbeitspolitik und der Verkehrs- und Umweltpolitik nicht zu trennen und beeinflussen sich gegenseitig.

Wirtschaftsförderung und die Ansiedelung von Betrieben ist ohne eine soziale Einbindung der Unternehmen in die Nachbarschaft und einem sozialen Mindeststand nicht vorstellbar. Im Bereich der Kreativwirtschaft sollte eine Förderung nur temporär z.B. zur Markteinführung erfolgen, eine dauerhafte Förderung, auch durch vergünstigte Mieten ist aus Gründen der Gleichbehandlung abzulehnen.

Für den zweiten Arbeitsmarkt ist eine gezielte Förderung sinnvoll, soweit sich diese an dem Bedarf der Betroffenen orientiert. Die geförderten Stellen bzw. Arbeitsplätze dürfen nicht in Konkurrenz zu regulären Arbeitsplätzen auf dem ersten Arbeitsmarkt führen.

Eine kontinuierliche Zusammenarbeit über die Bezirksgrenzen hinweg, eine stärkere Einbindung in die Arbeit der LAG Wirtschaft, und eine Verknüpfung mit den auf der Bezirksebene Verantwortlichen ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit der AG. Die gemeinsame Entwicklung von Initiativen und die Abstimmung von bezirksübergreifenden Aktivitäten können so in Angriff genommen werden.

Diese kleine, unvollständige  Aufzählung sind einige der Felder, die wir gemeinsam in der AG Wirtschaft bearbeiten wollen. Wer Interesse an einer  kontinuierlichen Mitarbeit oder an einer Projekt bezogenen Mitarbeit hat ist jederzeit herzlich willkommen.

Mit einer Email an wirtschaft_at_gruene-ts.de erreichst du die AG Wirtschaft Grünen.

 

Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen:

https://ml06.ispgateway.de/mailman/listinfo/wirtschaft_gruene-ts.de

 

 

Ortsgruppe Tempelhof

In der sich monatlich treffenden Ortsgruppe werden wir eine Vielzahl an ortsrelevanten Themen wie z.B. die Verkehrslage am Tempelhofer/Mariendorfer Damm, die kulturellen, ökologischen und kommerziellen Angebote sowie die soziale Struktur in Tempelhof diskutieren. Durch gezielte gemeinsame Aktionen wollen wir zudem uns Grüne in der Öffentlichkeit wie auf Festen oder Veranstaltungen in Tempelhof  ansprech- und sichtbarer machen. Die Grüne Gruppe Tempelhof trifft sich am jeweils zweiten Freitag im Monat ab 18 Uhr im Werkhaus Anti-Rost, in der Rathausstraße 28, 12105 Berlin.

Mit einer Email an tempelhof_at_gruene-ts.de erreichst du die Tempelhofer Grünen.

Bring‘ dich und deine Themen aktiv mit ein!

Die Grüne Ortsgruppe Tempelhof freut sich auf dich.

 

Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen:

https://ml06.ispgateway.de/mailman/listinfo/tempelhof_gruene-ts.de

 

 

Mit Mädchen geht es besser!

Der Vorstand des Kreisverbandes Tempelhof-Schöneberg hat beschlossen sich in Zukunft noch intensiver mit dem Thema Frauenförderung zu befassen. Selbstverständlich sollen alle Interessierten die Möglichkeit haben ihre Vorstellungen und Wünsche zum Thema Frauenförderung und Frauenpolitik auf Bezirksebene zu äußern. Wenn du zu dem Thema deinen Input geben möchtest oder weitere Informationen erhalten möchtest, trage dich einfach in die Liste ein.

Mit einer Email an fiftyfifty_at_gruene-ts.de erreichst du alle Interessierte.

Unter dem folgenden Link kannst du dich in den Verteiler eintragen:

https://ml06.ispgateway.de/mailman/listinfo/fiftyfifty_gruene-ts.de

 

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
57 Datenbankanfragen in 0,451 Sekunden · Anmelden