Weiter zum Inhalt
05Dez

Stadträtin gratuliert Malzfabrik Schöneberg zu Berliner Denkmalpreis

Ferdinand von QuastDer Schöneberger Malzfabrik (Bessemerstr. 2-14) wird auf Vorschlag des Bezirksamts, Untere Denkmalschutzbehörde, am 10.12.2014 um 18:00 Uhr im Roten Rathaus die Ferdinand-von Quast-Medaille (Ehrenpreis für Menschen oder Institutionen, die sich in besonderer Weise um Berliner Denkmale verdient gemacht haben) für das Jahr 2014 verliehen.

Ausgezeichnet wird die denkmalgerechte Sanierung und kreative, sozial- und umwelt-verträgliche Neu-Nutzung eines bedeutenden Industriedenkmals, das nun mit einer Fülle von Impulsen in den Bezirk ausstrahlt.

„Die Malzfabrik ist dank der im Einklang mit dem Denkmalschutz stehenden kreativen Nutzungen ein Highlight des Bezirks. Daher möchte ich dem Geschäftsführer der Malzfabrik, Frank Sippel, meine Glückwünsche zu dem Preis übermitteln. Ich bin mit ihm zusammen stolz auf die Verleihung“, freut sich Sibyll Klotz über den Preis.

 

Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
63 Datenbankanfragen in 0,840 Sekunden · Anmelden