Weiter zum Inhalt
28Jul

Sibyll Klotz eröffnet Teilstück des Grünzuges zwischen Cheruskerdreieck und Torgauer Straße am 15. August um 13 Uhr

Quelle: Martin Schwarz

Grünanlage Torgauer Straße mit generationsübergreifenden Spielangeboten verschiedenster Art. Die Wegeverbindung durch die Grünanlage ist Teil der Schöneberger Schleife. Quelle: Martin Schwarz

Sibyll Klotz, Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales und Stadtentwicklung, wird am 15.08.2014 mit dem Baustadtrat Daniel Krüger das Cheruskerdreieck und ein Teilstück des Grünzugs Torgauer Straße eröffnen.

Im Rahmen der Herstellung des gesamten Grünzuges zwischen Cheruskerdreieck und Torgauer Straße kann der Öffentlichkeit der erste Bauabschnitt nunmehr übergeben werden.

Bestandteil dieses Bereichs ist ein Aussichtsplatz östlich des EUREF-Geländes, der sich an den bereits bestehenden Cheruskerpark anschließt. Im nordwestlichen Teil rahmen zwei Wege die Grünfläche des Cheruskerdreiecks ein:

Der östliche, asphaltierte Weg verknüpft den Grünzug mit den vorhandenen und neuen Spielbereichen sowie dem Parkzugang an der Cheruskerstraße. Der westliche Tennenweg erschließt die ruhigeren Aufenthaltsbereiche mit Schmuckpflanzungen, Bewegungs- und Spielangeboten. Die Spiel- und Bewegungsflächen sind Teil eines generationsübergreifenden Spielangebots.

Im Ergebnis einer Bürgerinformationsveranstaltung wurde dem Begehren der Bürgerinnen und Bürger entsprochen, den Cheruskerpark an der Nordseite zur Torgauer Straße mit einer Einfriedung zu versehen. Damit ist zukünftig, analog einer Fläche im Cheruskerpark, auch dieser Parkbereich hundefrei.

Die Maßnahme wird aus dem Förderprogramm Stadtumbau West finanziert. Der gesamte Grünzug wird voraussichtlich bis Ende 2014 fertiggestellt sein.

Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
62 Datenbankanfragen in 0,847 Sekunden · Anmelden